24/7 verfügbar
Ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe
DHL EXPRESS-Versand  
  • Zahlart & Versand
  • Übersicht
  • Bestätigung

Geht Liebe eigentlich wirklich durch den Magen?

Die Erwärmung von Lebensmitteln in der Mikrowelle ist gesundheitlich unbedenklich

Was für eine Technik steckt eigentlich hinter der Mikrowelle? Lebensmittel werden bei sehr hohen Temperaturen für kurze Zeit mit hochfrequenter (HF)-Strahlung gegart. HF-Strahlung ist eine nichtionisierende Form der Strahlung am niederenergetischen Ende des elektromagnetischen Spektrums mit einer Frequenz von 2,45 Gigahertz. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass es nur genug Energie produziert, um Moleküle zu bewegen, aber nicht genug, um sie zu verändern. Die im Haushalt üblichen Geräte arbeiten in einem Leistungsbereich zwischen circa 100 und 1.300 Watt. Alle MAMA STOVE Gerichte gelingen am besten bei 800 Watt.

Wenn du nun Lebensmittel in die Mikrowelle stellst und "Start" drückst, werden die Wassermoleküle in der Nahrung in Schwingungen versetzt, was wiederum Wärme erzeugt. Die chemische bzw. molekulare Struktur der Lebensmittel wird hierbei nicht verändert. Die Erwärmung von Lebensmitteln im Mikrowellengerät ist also nicht schädlicher als die herkömmliche Zubereitung. 

Wie sieht es mit den Nährstoffen aus?

Jede Art von Kochen (Dünsten, Braten, Backen, Frittieren etc.) verändert die Nährstoffzusammensetzung von Lebensmitteln. Wenn du zum Beispiel ein Gemüse wie Brokkoli kochst, bemerkst du sicher, wie sich mit der Zeit das Wasser grün verfärbt. Die wasserlöslichen Vitamine gelangen während des Kochvorgangs ins Wasser. Deshalb dämpft MAMA ihr Gemüse, da der Nährstoffverlust so nur minimal ist und das Beste für dich erhalten bleibt.

Ist dadurch alles was aus der Mikrowelle ungesund? 

Einige Nährstoffe zerfallen, wenn sie Hitze ausgesetzt sind (Vitamin C ist wahrscheinlich das beste Beispiel), aber da die Kochzeiten in der Mikrowelle kürzer sind, leistet das Erwärmen von Lebensmitteln mit der Mikrowelle einen besseren Beitrag zur Erhaltung von Vitamin C und anderen hitzeempfindlichen Nährstoffen.

Vorteile des Mikrowellenkochens

Es hat sich gezeigt, dass Mikrowellenkochgemüse im Vergleich zur Zubereitung im Schnellkochtopf, zum Kochen oder Braten mit dem niedrigsten Verlust an Antioxidantien einhergeht. Die Mikrowelle ist für viele Anwendungen die geschickteste Lösung, da sie wenig Platz braucht und das Essen in kurzer Zeit mit minimalem Nährstoffverlust sowie Energieverbrauch aufwärmt.

Profi-Tipp

Eine Zubereitung in der Mikrowelle kann - wie auch das Backen – eine ideale Option für eine kalorienarme Zubereitung von Fisch und Fleisch sein, da so kein zusätzliches Speiseöl erforderlich ist. 

 

Photo by Jessica Lewis on Unsplas

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Steinpilzrisotto
Steinpilzrisotto
Topping aus Lauchzwiebeln und Pecorinokäse.  Portionsgewicht 310g
6,20 € *
Mindestbestellmenge 6 - bestelle noch 6 weitere
Orecchiette Hühnchen Carbonara
Orecchiette Hühnchen Carbonara
Carbonarasoße, Hähnchenbruststreifen und Speckwürfel.  Portionsgewicht 340g
5,15 € *
Mindestbestellmenge 6 - bestelle noch 6 weitere
Salsiccia mit Grillgemüse
Salsiccia mit Grillgemüse
italienische Wurst mit Rotwein, Grillgemüse, Risottoreis. Portionsgewicht 320g
5,25 € *
Mindestbestellmenge 6 - bestelle noch 6 weitere